Sie sind hier: Startseite / Stadtverwaltung / Aktuelles

Umfrage zur Kommunikation der Stadt Korntal-Münchingen

Wer teilnimmt, kann auch etwas gewinnen!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Stadt Korntal-Münchingen möchte das Kommunikationsangebot für Sie noch besser machen. Mit Ihrer Hilfe kann die Kommunikation mit den Bürgerinnen und Bürgern in Ihrem Sinne optimiert werden. Die Informationen können noch zielgerichteter und besser aufbereitet werden, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen!
Die Teilnahme an der Umfrage und am Gewinnspiel ist bis zum 30.04.2021 möglich.

Als Dankeschön für Ihre Unterstützung werden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Umfrage 5 x 10 Euro Gutscheine des lokalen Einzelhandels verlost. In der Umfrage geht es um Themen, die für Sie als Bürgerinnen und Bürger von Interesse sind sowie um die Nutzung der verschiedenen Informationsmedien der Stadt. Die Ziele der Umfrage sind die Inhalte der Medien sowie die Medien an sich zu optimieren.
Die Beantwortung der Fragen dauert etwa 5-10 Minuten, hierbei gibt es keine "richtigen" und "falschen" Angaben, es kommt vor allem auf Ihre persönliche Meinung und Einschätzung an.
Ihre Angaben im Fragebogen werden streng vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz behandelt. Sie werden auf eine Art und Weise ausgewertet, die keine Rückschlüsse auf einzelne Personen zulässt. Selbstverständlich ist Ihre Teilnahme vollkommen freiwillig und anonym. Sie können die Befragung jederzeit abbrechen und Ihre Angaben löschen.

Die Befragung wurde von Catharina Bellm, einer Studentin der Universität Augsburg, in Zusammenarbeit mit der Stadt Korntal-Münchingen erstellt. Catharina Bellm ist in Korntal-Münchingen aufgewachsen und ist deshalb besonders motiviert, einen Beitrag für die Stadt zu leisten. 
Bei Rückfragen erreichen Sie uns per E-Mail unter umfrage-komue@web.de

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Zeit und Mitarbeit!

Mit besten Grüßen
Catharina Bellm & die Stadt Korntal-Münchingen

Interview mit Catharina Bellm

Die Fragebogenaktion als Chance für Korntal-Münchingen

Wer Catharina Bellms Lebenslauf liest, erkennt wie verwurzelt die Studentin in Korntal-Münchingen ist: Die 24-Jährige ist schon als Kind mit dem Ranzen zur Teichwiesenschule gelaufen. Als Jugendliche absolvierte sie die Realschule Korntal-Münchingen und besuchte anschließend ein Gymnasium in Stuttgart. Das Bachelorstudium zog sie zunächst ins schöne Landau. Doch Korntal-Münchingen ist auch schön, fand Catharina Bellm und begann 2018 ein sechswöchiges Praktikum in der Stabsstelle Büro des Bürgermeisters der Stadt Korntal-Münchingen. Auch später beim Masterstudium in Augsburg erinnert sich die Studentin an ihre Heimatstadt zurück. Sie beantragt bei ihrer Professorin an der Universität Augsburg eine Studie für die Stadt Korntal-Münchingen durchführen zu dürfen.

Warum es sich für alle Bürgerinnen und Bürger, für Jung und Alt in Korntal-Münchingen lohnt, bei ihrer Umfrageaktion mitzumachen und was es zu gewinnen gibt, verrät Catharina Bellm im Interview:

Guten Tag Frau Bellm, was macht für Sie die Kommunikation zwischen Stadtverwaltung und Bürger-Innen so spannend?
Catharina Bellm: Die Kommunikation einer Stadt ist für die Bürgerinnen und Bürger sehr relevant. Dabei geht es ja nicht nur um Öffnungszeiten oder Formulare, sondern auch zum Beispiel um besondere Verhaltensregeln in der Kommune während einer Pandemie – so wie wir es im letzten Jahr erlebt haben. Deshalb ist es gut zu klären, ob alle Informationen auch so aufbereitet sind, dass sie die richtige Zielgruppe – nämlich die Stadtbevölkerung – erreicht.

Warum führen Sie diese Fragebogenaktion ausgerechnet für Korntal-Münchingen durch und nicht für eine andere Stadt?
Catharina Bellm: Tatsächlich bin ich die einzige Studentin in meinem Studiengang, die sich die Kommunikation ihrer Heimatstadt als Seminararbeit ausgesucht hat. Als ich vor drei Jahren mein Praktikum in der Stabsstelle Büro des Bürgermeisters der Stadt Korntal-Münchingen durchführte, nahm ich Termine wahr und hatte auch Gelegenheit Texte für das Amtsblatt zu verfassen. Der Blick über den Tellerrand machte mir klar, dass es bei einer Stadtverwaltung sehr viele Themen gibt, die für die Menschen in ihrem Ort wichtig sind, weil sie ihren Alltag, ihr Leben bestimmen.

Warum - meinen Sie - lohnt es sich für die Bürgerinnen und Bürger an Ihrer Befragungsaktion teilzunehmen?
Catharina Bellm: Wenn ich bei meiner Familie in Korntal-Münchingen bin, dann liegt bei uns das Amtsblatt auf dem Tisch. Mit meiner Befragungsaktion haben Sie, unsere Nachbarn und alle aus Korntal-Münchingen die Chance, an der Kommunikation Ihrer Stadt mitzuwirken, indem sie Ihre Meinung und Anregungen geben. Außerdem gibt es für jeden, der beim Gewinnspiel mitmachen mag, vielleicht einen 10 Euro Gutschein des GHV Korntal und BDS Münchingen zu gewinnen. Ich danke allen TeilnehmerInnen schon jetzt und kann versichern: Jeder ausgeschnittene Fragebogen, der im Briefkasten der Rathäuser landet, und jede abgegebene Online-Antwort wird bei meiner Auswertung berücksichtigt und dazu beitragen die Kommunikation in Korntal-Münchingen zu optimieren.