Sie sind hier: Startseite / Stadtverwaltung / Aktuelles

Fuchs mit Staupe in Korntal-Münchingen

Rotfuchs im Wald

Vergangene Woche musste der Jagdpächter Herr Schmalzridt im Kallenberg einen schwer an der Viruskrankheit Staupe erkrankten Fuchs erlegen, da dieser nicht mehr überlebensfähig war. Aus Ditzingen liegen ebenfalls bestätigte Staupefälle vor.

Diese Krankheit ist auch auf Hunde übertragbar, sofern diese nicht gegen Staupe geimpft sind, und kann zu schweren bis tödlichen Erkrankungen führen. Das Virus wird über die Schleimhäute der Tiere übertragen. 

Die Jagdpächter und die Stadtverwaltung raten daher zur erhöhten Vorsicht und empfehlen allen HundebesitzerInnen dringend, die Hunde beim Spaziergang im Wald und auf Feld und Flur zu deren Schutz anzuleinen.