Sie sind hier: Startseite / Stadtverwaltung

Maskenpflicht im öffentlichen Personennahverkehr

Die Einhaltung der Maskenpflicht in Bus und Bahn wird von der Polizei kontrolliert.

Auf Weisung des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg kontrolliert die Polizeibehörde die Einhaltung der Corona-Regeln in den Zügen und Bussen im Stadtgebiet.

Die Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln können durch konsequentes Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung das Infektionsrisiko wirksam senken. Die Maskenpflicht besteht nicht nur in den Verkehrsmitteln, sondern auch bereits an den Haltestellen und auf den Bahnsteigen.


Wer ohne Mund-Nasen-Bedeckung erwischt wird, muss mit einem Bußgeld in Höhe von 100 Euro rechnen.


Da sich ein wachsender Teil der Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln nicht an die Maskenpflicht hält, hat das Land die Untergrenze für Bußgelder bei Verstößen angehoben. Kontrolliert wird außerdem sowohl in der Bahn, im Bus und an den Haltestellen. 

Nähere Informationen über das Tragen der Masken und die Bußgelder bei Nicht-Einhaltung der Maskenpflicht finden Sie auf der Website des Ministerium für Soziales und Integration