Sie sind hier: Startseite / Presse / Pressemitteilungen

Probe-Mitgliedschaft bei der Ludwigsburger Energieagentur (LEA) vom Gemeinderat beschlossen

Korntal-Münchingen, 11. Mai 2021 | Mehrheitlicher Beschluss des Gemeinderats am 6. Mai 2021: Korntal-Münchingen wird neues Mitglied der Ludwigsburger Energieagentur – die nächsten zwei Jahre jedoch noch auf Probe.

Die Stadt Korntal-Münchingen ist schon seit längerem mit der LEA und dem neuen Geschäftsführer, Anselm Laube, im Gespräch. Welche Synergieeffekte, welche gemeinsamen Projekte, welches Knowhow könnten den lokalen Klimaschutz durch einen Zusammenschluss befördern? Das waren die Fragen, die sich in den letzten Wochen stellten und positiv beantwortet werden konnten. Außerdem besteht schon heute beispielsweise bei den Energieausweisen eine Zusammenarbeit zwischen der Stadt und der LEA.

Ziemlich sicher ist, dass es viele gemeinsame Projekte geben kann und über das Netzwerk die Kompetenz für Klimaschutzaufgaben im Rathaus erweitert werden würde. Daher hat die Verwaltung einen entsprechenden Antrag der Fraktion der Grünen im Gemeinderat empfohlen.

Dass die Mitgliedschaft mit einem Mitgliedsbeitrag für Korntal-Münchingen von rund 6.000 € jährlich (30 Cent/Einwohner) zu Buche schlägt, musste in die Waagschale. Diese schlägt auf der Seite der Vorteile u.a. durch eine erhöhte Fördermittelquote aus, so dass je nach Projekten sogar ein Plus generiert werden könnte.
 
Die Probemitgliedschaft von zwei Jahren gibt nun Gelegenheit, den Nutzen für die Stadt zu überprüfen. Nach dieser Zeit wird eine Evaluation stattfinden auf deren Basis dann entschieden wird, inwieweit eine endgültige Mitgliedschaft empfohlen und letztendlich vom Gemeinderat beschlossen wird.
 
Bis dahin könnten folgende Themen wie der Klimadialog mit der Bürgerschaft, eine Solaroffensive und Überlegungen zu einer „Klimaneutralen Stadtverwaltung“ spannende Projekte werden. Alles immer unter dem Vorbehalt der erforderlichen Haushaltsmittel und der Zustimmung des Gemeinderates. Weitere Themen im Portfolio der LEA sind z.B. Thermografie-Spaziergänge für BürgerInnen, die Betreuung Integrierter Quartierskonzepte, Netzwerk Wärmeplanung des Landkreis Ludwigsburg, moderierte Workshops, Infos zu Fördermittelmöglichkeiten für die Bereiche Klimaschutz, Klimaanpassung und das wichtige Thema nachhaltige Mobilität.
 

„Themen und Synergieeffekte sind bei der Zusammenarbeit der Stadtverwaltung mit der LEA mehr als genug vorhanden und insbesondere beim Informationsaustauch über das Netzwerk und möglichen Veranstaltungen sehe ich große Chancen. Das hieße dann konkret mehr Angebote für die Bürgerinnen und Bürger rund um das weite Themenfeld Klima und Energie“, erläutert Angelika Lugibihl, Sachgebietsleiterin Umwelt-, Klima- und Naturschutz.
 
Im nächsten Schritt muss nun eine gemeinsame Vereinbarung unterzeichnet werden.
 
„Die Verwaltung und der Gemeinderat freuen sich auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, so Lugibihl weiter.
 
Ansprechpartnerin: Angelika Lugibihl, Sachgebietsleiterin Umwelt-, Klima-, Naturschutz
E-Mail: angelika.lugibihl@korntal-muenchingen.de