Ratespiel DAS DINGS AUS DEM MUSEUM

Das Rätsel der vergangenen Woche

Das beliebte Ratespiel um rätselhafte historische Gegenstände und Ihre Verwendung geht weiter! In dieser Woche suchen wir nach einer Gerätschaft aus Metall, die aus einem Stil und zwei halbkugelförmigen Enden mit Löchern (Durchmesser 10 cm) besteht. Die beiden Kugelhälften lassen sich wie bei einer Zange zusammenfügen bzw. öffnen. Handelt es sich um ein Küchengerät? Oder wurde es für ein spezielles Handwerk verwendet? Antworten an das Team des Heimatmuseums unter Telefon 07150/9207 1525, per Mail unter museum@korntal-muenchingen.de oder auf der Facebookseite der Stadt Korntal-Münchingen.

Lösung:
Leider wissen wir selbst nicht ganz genau, wozu dieser bisher namenlose Gegenstand genutzt wurde. Am überzeugendsten waren die Vorschläge, dass es sich um ein Küchengerät handelt, mit dem man Nahrungsmittel wie beispielsweise Obst im Teig in heißem Fett ausbacken konnte. Ganz speziell könnte es sich um ein Eisen für die Herstellung des in Hohenlohe verbreiteten traditionellen Gebäcks „Schneeballen“ aus Mürbteig handeln.
 


Die vorgestellten Gegenstände des Museumsrätsels vom 8. April bis 7. Mai 2020

Rätsel Nr. 1

Die Lösung lautet: Butterglas

Toll, dass sich so viele Bürgerinnen und Bürger mit Hinweisen an unserem Rätselspiel beteiligt haben. Alle Antworten gingen in dieselbe Richtung und einige haben das Küchengerät auch schon selbst verwendet, so dass es sich eindeutig um ein Butterglas  (Buttermaschine, Butterfässle) handelt, mit dem man früher aus dem Rahm der frischen Milch selbst Butter hergestellt hat. Vielen Dank für die vielen Antworten!


Rätsel Nr. 2

Die Lösung lautet Hand-Holzspalter (schwäbisch: Spächteles-Maschine)

Wieder haben sich viele Bürgerinnen und Bürger an unserem Rätsel beteiligt. Hier kommt die Lösung: Bei dem gesuchten Gegenstand handelt es sich um einen Hand-Holzschneider, schwäbisch "Spächtelesschneider" oder "Spächtelesgerät", mit dem schmale Holzspachteln zum Anfeuern von Öfen zugeschnitten wurden. Es gibt auch moderne Versionen aus Eisen für Kaminöfen.


Rätsel Nr. 3

Handelt es sich hier um einen Rillenzieher?

Das gesuchte Gerät gibt weiterhin Rätsel auf: Es stammt offensichtlich aus dem Bereich der Landwirtschaft oder der Gartenarbeit. Der Stil ist ca. 120 cm hoch. Mit einer Vorrichtung am Stil kann man einen Metallschieber bewegen, der vielleicht die Zwischenräume der Zinken von dazwischen hängenden Pflanzenteilen befreien soll. Wer weiß wie dieses Gerät heißt und wofür es verwendet wurde? Dieser Gegenstand war fast niemand bekannt. Als einzigen Vorschlag erhielten wir den Hinweis, dass es sich um einen Rillenzieher handeln könnte, um Beete auf die Aussaat vorzubereiten. Ist dazu der aufwändige Mechanismus an den Zinken notwendig? 


Rätsel Nr. 4

Eine Falle zum Anlocken von Fruchtfliegen, Mücken oder Wespen. 

Der rätselhafte Gegenstand besteht aus Glas und ist ca. 14 cm hoch. Oben befindet sich eine kleine Öffnung, die vermutlich verschlossen werden konnte. Am Boden besitzt das Gefäß eine weitere Öffnung mit einem Durchmesser von ca. 5 cm. Wer weiß wozu dieses seltsame Glasgefäß genutzt wurde? Das Glasgefäß ist eine Falle für Insekten wie Fruchtfliegen oder Wespen.


Rätsel Nr. 5

Dieser Gegenstand bleibt geheimnisvoll!

Bei Rätsel Nummer 5 geht es um einen geheimnisvollen Gegenstand aus Keramik. Er besitzt eine eiförmige länglich-ovale Gestalt, wobei ein Ende abgeflacht ist, so dass er seitlich aufgestellt werden kann. Außerdem ist er mit zwei Henkeln und einer Tülle versehen, vermutlich um eine Flüssigkeit einzufüllen. Der Keramikgegenstand ist auf der Oberseite grün glasiert. Wer weiß worum es sich bei diesem Gegenstand handelt? Bisher gab es nur einen Lösungsvorschlag, deshalb warten wir noch mit der Veröffentlichung auf weitere Ideen.