Bürgertreffeinrichtungen

Wo Eigensinn zum Gemeinsinn wird

Bürgerschaftliches Engagement braucht (s)einen Raum. Wenn Bürgerinnen und Bürger für ein konkretes Anliegen ihres Umfeldes aktiv werden wollen, braucht es einen Ort, wo man jenseits des Privaten ohne große Wege und ohne großen Aufwand zusammen kommen kann. So sind die drei offenen Häuser, in denen das Motto: „Gemeinsam mit anderen etwas für sich und andere tun“ auf vielfältige Weise gelebt und erlebbar wird, zu einer wichtigen Säule der lokalen Engagementförderung geworden.

Bürgertreff Korntal Aussenansicht

Bürgertreff Korntal
Dienstags 9.00 bis 11.00 Uhr

Görlitzstraße 4, 70825 Korntal-Münchingen

Telefon 0711 8367-1250, Fax 0711 8367-1251,

buergertreff@korntal-muenchingen.de

Der Bürgertreff Korntal wird gefördert durch die Walter-Somnier-Stiftung

Bürgerstube Lamm Aussenansicht

Bürgerstube Lamm Münchingen

Aufgrund der Schwierigkeit, einen sinnvollen Betrieb unter der derzeit geltenden Corona-Verordnung vor Ort umzusetzen, bleibt die Bürgerstube, bis auf Weiteres noch geschlossen.
Für alle Fragen dazu steht Ihnen bei der Stadtverwaltung Herr Koestler, Tel. 0711/8367-3213 gerne zur Verfügung.

Markgröninger Straße 6, 70825 Korntal-Münchingen

Telefon 07150 913414, Fax 07150 914709
buergerstube@korntal-muenchingen.de

Kallypso

Offener Treff „Kallypso“ Kallenberg

Aufgrund der zeitnah anstehenden Umbaumaßnahmen bleibt das Kallypso Kallenberg bis zum Ende dieses Jahres geschlossen. Für alle „Dauernutzer“ soll eine alternative Örtlichkeit gefunden werden.
Für alle Fragen dazu steht Ihnen bei der Stadtverwaltung Herr Koestler, Tel. 0711/8367-3213 gerne zur Verfügung.

Telefon 0711 80607011, Fax 0711 80607091,

Bürgertreffeinrichtungen Korntal-Münchingen

Die Häuser sind Treffpunkte für alle Generationen und Nationalitäten, in denen man sich wohl fühlen und kreativ werden kann. Jeder der Interesse hat, kann sich einbringen, um gemeinsam Begegnung, Gespräch, kulturelle Aktivität, Spaß, Lernen, Spielen, Informieren und freiwilliges Engagement zu erleben.

Weitere Auskünfte erhalten Sie persönlich zu den Bürozeiten (oder gegebenenfalls Anrufbeantworter) in den Einrichtungen.