Nachricht

Herzlichen Dank an die Blutspenderinnen und Blutspender


Sagenhafte 100 Mal hat Rosemarie Elbert bereits ihr Blut gespendet. Angefangen hat sie damit bereits in den 80er Jahren. „Es gibt mir einfach ein gutes Gefühl. Man könnte es auch Helfersyndrom nennen“, sagte die Dame bescheiden. Auch Wera Koch hat in den 80er Jahren angefangen und wurde für 75 Blutspenden geehrt. Sie erinnerte sich noch an die erste Blutspende. „Da war es heiß, aber das hat mir nichts ausgemacht. Ich habe nie Probleme gehabt.“ Ebenfalls für 75 Spenden ehrte die Stadtverwaltung Jochen Kraft. Renate Siegle wurde für 50x und Bettina Schade 10x eine Urkunde überreicht. Stellvertretend für insgesamt 16 Spender nahmen die Anwesenden die Urkunden, Nadeln und Geschenke wie Sonnenblumen entgegen. Dass Blutspenden glücklich macht, da mit einer Spende mehrere Menschenleben gerettet werden können, betonten der Vorsitzende des DRK Korntal Matthias Groh und der stellvertretende Bereitschaftsleiter des DRK Münchingen Jonas Pokorny.

Blutspenderehrung 2024

Was es mit dem neuen Stadthelden-Motto auf sich hat, darüber unterhielt sich Bürgermeister Alexander Noak mit Marcus Koestler vom Allgemeinen Sozialen Dienst im Rahmen der Ehrung auf der Bühne beim Korntaler Sommer.

„Mein Wunsch war es, die vielfältige Landschaft der unterschiedlichen Ehrungen wie die Sportlerehrung, den Ehrenamtspreis, die Musikerehrung und eben die Blutspenderehrung unter einem Motto zusammenzubringen und einen würdevollen Rahmen zu gestalten, der das ehrenamtliche Engagement in einer besonderen Weise öffentlich wahrnehmbar werden lässt. Das Ehrenamt ist eine sehr wichtige Säule unseres sozialen Miteinanders in unserer Stadt und diesem gebührt entsprechend Anerkennung. Und ich bin sehr glücklich, dass wir mit dem StadtHelden-Logo ein starkes Bild gefunden haben, das diesem Anliegen einen prägnanten Ausdruck verleiht.“

Geehrt wurden:

für 100 Mal Rosemarie Elbert

für 75 Mal Jochen Kraft und Wera Koch

für 50 Mal Renate Siegle, Anita Rapp

für 25 Mal Serkan Yilmaz, Yves Reker, Marlies Binz

sowie weitere 8 Personen für 10 Blutspenden

^
Redakteur / Urheber
Angela Hammer