Nachricht

Ukrainekrise hält an - Wohnungen gesucht


Die bisherigen Ankommenden konnten in den Unterkünften von Land und Landkreis untergebracht werden. Diese sind jetzt aber voll belegt. Viele Bewohnerinnen und Bewohner der Ost- Ukraine sehen immer noch ihre einzige Chance auf ein Überleben in der Flucht. Das bedeutet, dass jetzt jeden Monat mehr Ankommende in die Kommunen verteilt werden müssen. Bisher wurden im Landkreis monatlich 500 Menschen auf die Kommunen verteilt, im September mussten allerdings 1.500 Personen zugewiesen werden.

Bisher kamen keine Zuweisungen nach Korntal-Münchingen, da wir noch einen „Vorsprung“ hatten. Korntal-Münchingen hatte schon viele Menschen aufgenommen. Ob privat oder in städtischen Unterkünften, ca. 270 Menschen sind hier angemeldet. Zusätzlich sind ca. 30 schon weitergereist oder auch zurückgekehrt.

Für den September war der Vorsprung leider aufgebraucht, sodass es zu einer Zuweisung mit 24 Menschen gekommen ist. Diese konnten glücklicherweise untergebracht werden. Wie es in den nächsten Monaten weitergeht, kann noch niemand voraussagen.

Leider ist abzusehen, dass auch in Korntal-Münchingen in diesem Jahr noch eine Sporthalle belegt werden muss, wenn der Zustrom nicht abreißt oder andere Möglichkeiten der Unterbringung auf Landes- oder Landkreisebene gefunden werden. Andere Städte im Umkreis sind schon jetzt in diese Situation gekommen, wie z. B. Kornwestheim.

Deshalb würde es allen helfen, wenn Sie den Mitarbeiterinnen des städtischen Integrationsteams private Wohnungen anbieten könnten, die wir an ukrainische Geflüchtete vermitteln könnten! Gerne leerstehend oder möbliert.

Kontakt zum Integrationsteam: migrationsberatung@korntal-muenchingen.de

Sprachkurs angelaufen

Etwas Positives kann noch berichtet werden. Im Gemeindezentrum der ev. Brüdergemeinde in Korntal hat am 12. September 2022 ein Sprachkurs begonnen mit der Sprachschule „Deutsch-richtig“ aus Ludwigsburg. Die Schüler und Schülerinnen sagen, dass der Lehrer sehr cool ist und es viel Spaß macht. Ein zweiter Kurs am Nachmittag ist in Planung.