Betriebliches GesundheitsmanagementGesundheit und Wohlbefinden für unsere Beschäftigten

Unsere Mitarbeitenden sind ein zentraler Erfolgsfaktor und die wichtigste Ressource für eine zukunftsfähige Organisation. Deshalb liegen uns die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr am Herzen und ist Teil unseres Leitbilds. Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) hat das Ziel, die Gesundheit und Produktivität der Beschäftigten zu fördern und zu erhalten.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement basiert auf vier Säulen. Zu jeder Säule ist ein Arbeitskreis eingerichtet. In diesen Arbeitskreisen werden die jeweiligen Themen und Probleme analysiert und diskutiert sowie entsprechende Maßnahmen abgeleitet und umgesetzt.

Säule 1: Arbeits- und Gesundheitsschutz

Im Rahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes werden Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Gesundheitsgefahren ergriffen. Bei arbeitsschutzrechtlichen Fragestellungen, wie Gefährdungsbeurteilungen oder Begehungen, erhält der Arbeitskreis Unterstützung von einer Fachkraft für Arbeitssicherheit. Für den arbeitsmedizinischen Bereich steht ein Betriebsarzt beratend zur Verfügung.

Säule 2: Betriebliches Eingliederungsmanagement

Bei krankheitsbedingten Fehlzeiten von länger als sechs Wochen kann ein betriebliches Eingliederungsmanagement zur Unterstützung des betroffenen Mitarbeitenden bei der Rückkehr ins Arbeitsleben und Wiederaufnahme der Aufgaben veranlasst werden. Ziel des Eingliederungsmanagements ist es, die Beschäftigten vor erneuter Arbeitsunfähigkeit zu schützen und ihm die Rückkehr aus langer Krankheit zu erleichtern.

Säule 3: Personal- und Organisationsentwicklung

Die Sensibilisierung der Führungskräfte für das Thema Gesundheit spielt im Arbeitskreis Personal- und Organisationsentwicklung eine zentrale Rolle. Die gesundheitsförderliche Weiterbildung der Führungskräfte ist ein wichtiger Faktor für die Arbeitszufriedenheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden.

Säule 4: Betriebliche Gesundheitsförderung

Der Arbeitskreis der betrieblichen Gesundheitsförderung sorgt mit einer Vielzahl von Angeboten zum Erhalt und zur Förderung der Gesundheit unserer Beschäftigten. Regelmäßig bieten wir unseren Mitarbeitenden attraktive Kurse mit sportlichen Aktivitäten, Entspannungstechniken und Angeboten im Bereich Kochen und Ernährung an.

Überblick der betrieblichen Gesundheitsförderung

  • Gesundheitskurse (bspw. Yoga, Body-Fit-Kurse, Wirbelsäulengymnastik)
  • Massagen
  • Ernährungskurse
  • Gesundheitsvorträge
  • Gesundheits-Check-Up
  • Sportliche Challenges (Schrittwettbewerb, Zuckerfrei-Challenge)
  • Betriebssportgruppen (wie bspw. Joggen, Tischtennis, Basketball, Spazierengehen oder Paar-Tanzen)

Ihr KontaktGerne für Sie da!