Aktuelle Meldung

Was macht man so als Jugendgemeinderat?


Einführungsseminar des Jugendgemeinderats im Schwarzwald

Bürgermeister Noak mit dem Jugendgemeiderat

Vom 2. bis 4. Februar fuhr der neu gewählte Jugendgemeinderat zu einem Arbeitswochenende in den Schwarzwald. In der Skihütte Calmbach arbeiteten die Jugendlichen intensiv zu verschiedenen Themen. Referentinnen der Landeszentrale für politische Bildung führten in die Kommunalpolitik ein und moderierten die Themenfindung. Was bewegt die Jugendlichen? Was wollen Sie verändern?

Ideen des Jugendgemeinderat

Am Sonntag besuchten Bürgermeister Alexander Noak und zwei Vertreter des Gemeinderates die jungen Menschen. Ihnen wurden die Ergebnisse der Arbeitsgruppen vorgestellt und praktischerweise sofort auf mögliche Umsetzung geprüft. Bei der Fragerunde an den Bürgermeister berichtete Alexander Noak von seinem durchgetakteten Arbeitstag mit vielen Sitzungen und Wochenendterminen. Auch das Haushaltsvolumen, die Umsetzung der neuen LoRaWAN-Technik für die Mülleimerleerung und vieles mehr interessierte die Jugendlichen.

Ideen des Jugendgemeinderats

Der Leiter des Jugendgemeinderats, Matthias Rees, zog ebenfalls ein positives Resümee: „Ich bin sehr zufrieden mit dem Wochenende und begeistert von der harmonischen und intensiven Zusammenarbeit.“

Mehr Informationen des Jugendgemeinderats gibt es hier