Sie sind hier: Startseite / Stadtverwaltung / Wahlen

Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet am 26. September 2021 statt

Umfangreiche Informationen zum Wahlsystem, Wahlrecht, Stimmabgabe und weiteren Themen rund um die Wahl stehen im Portal der Bundeszentrale für politische Bildung bereit:


Briefwahlunterlagen online beantragen

Nach Erhalt der Wahlbenachrichtigung besteht die Möglichkeit, unter nachstehendem Link Briefwahlunterlagen online zu beantragen.

Der Link ist für Wahlberechtigte bis Donnerstag, 23.09.2021, um 11:00 Uhr, freigeschaltet.
 
Wenn Sie den angebotenen Link zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleiter den Antragsprozess abgebildet hat.


Musterstimmzettel für den Wahlkreis 265, Ludwigsburg

Musterstimmzettel herunterladen

Hier finden Sie den Musterstimmzettel als Download. (167,1 KB)

Damit blinde und sehbehinderte Wähler selbst erkennen können, wo bei einem Stimmzettel die Vorderseite und wo oben ist, hat der Stimmzettel in der rechten oberen Ecke eine ertastbare Kennzeichnung (ein eingestanztes Loch oder eine abgeschnittene Ecke).


Schablonen für sehbehinderte und blinde Menschen

Zur Wahl der Abgeordneten des 20. Deutschen Bundestags am 26. September 2021 sind alle Wahlberechtigten zur Stimmabgabe aufgerufen. Wie kann die Stimme unabhängig von fremder Hilfe abgegeben werden, wenn man so schlecht sieht, dass man den Stimmzettel selbst nicht lesen kann?

Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Bundestagswahl bieten die Blinden- und Sehbehindertenverbände kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an.

Die Stimmzettelschablone wird auf den Stimmzettel gelegt. Die Felder für das „Kreuzchen“ sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht. Zusammen mit der Schablone wird - ebenfalls kostenlos - eine Audio-CD ausgeliefert. Die CD kann mit handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden. Auf dieser CD wird die Benutzung der Schablone erklärt. Außerdem wird der Inhalt des Stimmzettels vollständig aufgesprochen und auch darauf hingewiesen, falls eine entsprechende Lochung nicht mit einem Wahlvorschlag belegt ist.
 
Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie die Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhalts des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden an unter Telefon: 0761/36122.“

 


Wahlberechtigung

Wahlberechtigt ist, wer
 

  • Mindestens 18 Jahre alt ist,
  • Die deutsche Staatsangehörigkeit hat,
  • Mindestens 3 Monate vor der Wahl einen Wohnsitz in Deutschland hat.

    Für Deutsche, die immer im Ausland leben, gibt es besondere Regeln.

Wahlbenachrichtigung

Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger erhalten eine Wahlbenachrichtigung. Diese wird durch die Deutsche Post AG bis spätestens 05.09.2021 zugestellt.
 
In das Wählerverzeichnis der Stadt Korntal-Münchingen sind diejenigen Bürgerinnen und Bürger eingetragen, die am 15.08.2021 mit alleiniger oder Hauptwohnung hier gemeldet sind.
 
Wer bis zum 05.09.2021 keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt in Korntal-Münchingen wahlberechtigt zu sein, sollte sich zur Klärung an den Bürgerservice in Korntal oder Münchingen wenden.


Informationen zur Briefwahl

Antrag

Briefwahlunterlagen können wie folgt beantragt werden:

  • online bis Donnerstag, 23.09.2021, 11:00 Uhr
     
  • über den auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung angegebenen QR-Code, ebenfalls bis Donnerstag, 23.09.2021, 11:00 Uhr
     
  • per E-Mail an buergerservice@korntal-muenchingen.de:
    formlos unter Angabe des Familiennamens, des Vornamens, des Geburtsdatums und der Wohnanschrift und ggf einer Zustelladresse oder
    durch Einscannen des ausgefüllten und unterschriebenen Wahlscheinantrags
  • persönlich: beim Bürgerservice Korntal oder Münchingen unter Vorlage der Wahlbenachrichtigung oder eines Ausweisdokuments.
    Eine Wahlkabine steht für die Stimmabgabe vor Ort bereit.

    Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist (siehe Rückseite der Wahlbenachrichtigung)
  • Einwurf des ausgefüllten und unterschriebenen Wahlscheinantrags (siehe Rückseite der Wahlbenachrichtigung) in einen Briefkasten der Rathäuser Korntal oder Münchingen
  • Rücksendung (bitte frankieren) des ausgefüllten und unterschriebenen Wahlscheinantrags an die Stadtverwaltung Korntal-Münching

 
Die Briefwahlunterlagen werden durch die Deutsche Post AG zugestellt.
 
Eine telefonische Beantragung ist nach der Bundeswahlordnung nicht möglich.

Frist

Wahlscheine mit Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 24.09 2021, 18:00 Uhr beantragt werden.
 
Am 24.09.2021 ist der Bürgerservice in Korntal und Münchingen zusätzlich für eine persönliche Beantragung von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.
 
Verlorene Wahlscheine werden nicht ersetzt. Bei glaubhafter Versicherung, dass der beantragte Wahlschein mit Briefwahlunterlagen nicht zugestellt wurde, kann bis Samstag 12:00 Uhr ein neuer Wahlschein erteilt werden. Der Bürgerservice Korntal ist hierfür von 11:00 bis 12:00 Uhr besetzt.

Rücksendung der roten Wahlbriefe

Die Rücksendung des roten Wahlbriefs an die Stadtverwaltung Korntal-Münchingen erfolgt innerhalb der Bundesrepublik Deutschlands durch die Deutsche Post AG portofrei. Bei einer Rücksendung aus dem Ausland ist der Wahlbrief zu frankieren.
 
Es wird empfohlen, die roten Wahlbriefe bei einem Versand mit der Deutschen Post AG innerhalb der Bundesrepublik Deutschland spätestens am Donnerstag, 23.09.2021, in die Postbriefkästen einzuwerfen, damit eine Zustellung an die Stadtverwaltung bis zum Wahlsonntag gewährleistet ist.
 
Die Wahlbriefe können auch jederzeit in die Rathausbriefkästen in Korntal oder Münchingen eingeworfen werden.
Diese Briefkästen werden auch am Wahlsonntag um 18:00 Uhr noch einmal geleert.


Kurzfristige Erkrankung am Wahltag

Im plötzlichen nachgewiesenen Krankheitsfall besteht noch die Möglichkeit am Samstag, 25.09.2021, zwischen 11:00 und 12:00 Uhr im Bürgerservice Korntal sowie am Wahltag von 08:00 bis 15:00 Uhr im Wahlbüro im Rathaus Korntal Briefwahlunterlagen zu beantragen.


Besonderer Hinweis zum Wahllokal Kita Goerdelerstraße

 
Der Wahlraum des Wahlbezirks 001-03 ist wie gehabt über den Haupteingang der Einrichtung an der Goerdelerstraße 14 erreichbar.
 
Der Wahlraum des Wahlbezirks 001-05 wurde in den hinteren Teil der Kita verlegt und ist nur durch den Eingang über das Kleinspielfeld der Teichwiesenschule erreichbar.
 
Die Wahlräume sind entsprechend ausgeschildert. Ein entsprechender Hinweis ist auch auf der Wahlbenachrichtigung angegeben.


Besonderer Hinweis zum Wahlbezirk 002-11, ehemals Albert-Buddenberg-Halle, jetzt Mensa Münchingen

Der Wahlraum des Wahlbezirks 002-11 wurde in das Gebäude der Mensa Münchingen verlegt. Die Mensa befindet sich direkt gegenüber der Albert-Buddenberg-Halle. Der Wahlraum ist entsprechend ausgeschildert.


Repräsentative Wahlstatistik in dem Wahlbezirk 002-14, Kita Chamäleon

Die repräsentative Wahlstatistik ist eine Stichprobenerhebung, die Informationen über die Wahlberechtigten, die Wähler, die Wahlbeteiligung und die Stimmabgabe nach Geschlecht und Altersgruppen liefert. Darüber hinaus sind Aussagen über die Zusammensetzung der Parteien nach Geschlecht und Altersgruppen möglich.Die Stimmzettel sind entsprechend der Unterscheidungsmerkmale (männlich/weiblich und fünf Altersklassen) gekennzeichnet.In dem ausgewählten Wahlbezirk wird wie in allen anderen Wahlbezirken gewählt und das Wahlergebnis festgestellt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die entsprechend gekennzeichneten Stimmzettel verwendet werden. Nach der Wahl wird darüber hinaus das Wählerverzeichnis des betreffenden Wahlbezirks nach Geschlecht und Altersgruppen ausgezählt, um Informationen über die Wahlberechtigten, die Wähler und die Wahlbeteiligung nach Geschlecht und Altersgruppen zu erhalten.

Der Wahlbezirk 002-14 (Kita Chamäleon, Raum rechts) wurde nach dem Zufallsprinzip dafür vom Statistischen Landesamt ausgewählt.Rechtsgrundlage ist das Wahlstatistikgesetz – WstatG.
 
Ein Hinweisblatt liegt im Wahlraum zur Mitnahme aus.
 
Bereits im Vorfeld ist das Hinweisblatt beim Bürgerservice in Korntal und Münchingen erhältlich.


Wichtige Informationen und Bekanntmachungen

Hinweis zur Bundestagswahl für alle Wahlberechtigte:

Briefwahlunterlagen können online unter www.korntal-muenchingen.de/Wahlen oder persönlich beim Bürgerservice Korntal oder Münchingen unter Vorlage der Wahlbenachrichtigung oder eines Ausweisdokuments beantragt werden. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Es besteht die Möglichkeit gleich vor Ort in der Wahlkabine im Rathaus Münchingen oder im Rathaus Korntal zu wählen.

Bei Fragen zur Wahlbenachrichtigung, Briefwahl etc. dürfen Sie sich gerne an uns wenden:
 
Bürgerservice Korntal       Bürgerservice Münchingen                             
0711 8367-3010               07150 9207-3010
 
buergerservice@korntal-muenchingen.de