Arbeitsgruppe 8: Gartenstadt Korntal

Einen Überblick über die Aktivitäten der Arbeitsgruppe 8 finden Sie hier....

Die Arbeitsgruppe 8 stellt sich vor

Die Arbeitsgruppe 8 sieht mit Sorge, daß seit einigen Jahren in den Wohnbezirken des Stadtteiles Korntal sehr verdichtet gebaut wird. Bei Neubauvorhaben werden die meisten Grundstücke so massiv über- und unterbaut, daß aller Baum- und Grünbestand weitgehend entfernt wird. Für zukünftige Gärten bleibt wegen des hohen Maßes an baulicher Nutzung kein Raum mehr. Der Erhalt des Gartenstadtcharakters, wie er in den Bebauungsplänen seit 1994 als wichtiges Ziel von der Stadt festgeschrieben wird, ist dadurch erheblich gefährdet. Die Arbeitsgruppe 8 macht Vorschläge, was in Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung in Korntal geschehen sollte, um so auch späteren Generationen ein lebenswertes Wohnumfeld zu erhalten. Weitere Informationen finden Sie hierzu in der Broschüre "Wie entwickelt sich die Gartenstadt Korntal?" und in der Ergänzung: "Wohnungsbedarf in Korntal-Münchingen".

Im Dezember 2005 konnten wir einen sichtbaren Erfolg verbuchen. Der Bebauungsplan "Roßbühl" zeigt deutlich die Handschrift der Agenda 8 (80,5 KB). Leider gibt es aber weiterhin viele aktuelle Beispiele, wie weiterhin die Gartenstadt zerstört wird. Deshalb machen wir weiter. Ab März 2006 werden wir in Themenabenden der Bevölkerung die Möglichkeit geben, sich über die Bedeutung der Gartenstadt zu informieren. Der erste "Themenabend" findet am 28. März 2006 statt und hat das Thema: "Stadtbäume – ihre Bedeutung für unser Wohnumfeld (90,9 KB)".

Die Gruppe hat eine ausführliche Broschüre über ihre Ziele und Ideen erarbeitet, die Sie sich hier herunterladen können:

Gartenstadt Korntal (907,2 KB) (PDF, 900 KB)

Ansprechpartner

  • Herr Frank, Telefon 0711 8386690
  • Herr Reiniger, Telefon 0711 834711
  • Frau Roller, Telefon 0711 8386266