Sie sind hier: Startseite

Amtsblatt

-Amtsblatt KW 24 (3,162 MB)
hier geht´s zum Archiv

- Anzeigenannahme und Amtsblattredaktion

Aktuelles

Meldung vom 19.06.2019

Bekanntmachung Stammheimer Straße

„Bereits am 29. Mai 2019 wurde die Aufstellung und Auslegung des Bebauungsplans „Stammheimer Straße / Kelterstraße“ öffentlich bekanntgemacht. Aufgrund der erst kürz-lich abgeschlossenen Sanierung des Rathauses Münchingen kann nicht ausgeschlossen werden, dass dort die Pläne zu den angegebenen Öffnungszeiten nicht durchgehend ein-gesehen werden konnten. Vorsorglich werden die Pläne daher nochmals für den vollstän-digen Zeitraum von einem Monat ausgelegt, beginnend am 28. Juni 2019. Alle wesentli-chen Informationen können der nachfolgenden erneuten Bekanntmachung entnommen werden. Bereits abgegebene Anregungen oder Stellungnahmen werden selbstverständlich berücksichtigt und müssen nicht erneut abgegeben werden.“ mehr...
Der Gemeinderat der Stadt Korntal-Münchingen hat am 21.05.2019 in öffentlicher Sitzung den Bebauungsplan und die Satzung über örtliche Bauvorschriften „Gschnaidt II – 3. Änderung“ in Korntal-Münchingen, Stadtteil Korntal, als Entwurf beschlossen und gleichzeitig deren öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.   Die Bebauungsplanänderung erfolgt gemäß § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung oder Erstellung eines Umweltberichts. Von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs.1 und § 4 Abs.1 BauGB wird abgesehen.   Das Plangebiet befindet sich an der Ecke Tubizer Straße / Steinbeisstraße im westlichen Teil des Stadtteils Korntal. Der räumliche Geltungsbereich umfasst das Grundstück mit der Flurstücksnummer 1754/6 der Gemarkung Korntal und hat eine Fläche von insgesamt ca. 1.100 m2. Auf dem Grundstück steht das Gebäude des ehemaligen Gemeindezentrums der katholischen Kirche. Es ist beabsichtigt, das Gebäude durch ein Mehrfamilienhaus zu ersetzen. Mit dem Bebauungsplan „Gschnaidt II – 3. Änderung“ wird ein Teilbereich des bisher gültigen Bebauungsplans aus dem Jahr 1967 überplant.   Maßgebend für die Begrenzung des räumlichen Geltungsbereichs dieser Satzung ist der Abgrenzungsplan des Büros Reichel Schlaier Architekten vom 21.02.2019. mehr...
  Der Gemeinderat der Stadt Korntal-Münchingen hat am 21.05.2019 in öffentlicher Sitzung den vorhabenbezogenen Bebauungsplan und die Satzung über örtliche Bauvorschriften „Alte Wäscherei“ in Korntal-Münchingen, Stadtteil Korntal, als Entwurf beschlossen und gleichzeitig deren öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.   Der vorhabenbezogene Bebauungsplan wird gemäß § 13a BauGB als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung oder Erstellung eines Umweltberichts durchgeführt. Von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs.1 und § 4 Abs.1 BauGB wird abgesehen.   Das Plangebiet befindet sich im östlichen Teil des Stadtteils Korntal, nordwestlich der Kreuzung Zuffenhauser Str./Solitudeallee. Es umfasst die Grundstücke mit den Flurstücksnummern 790, 792 und 794/2 der Gemarkung Korntal und hat eine Fläche von insgesamt ca. 6.200 m2. Die Umsetzung des Bebauungsplans dient der Nutzungsintensivierung von derzeit mindergenutzten innerörtlichen Flächen sowie der Deckung des Bedarfs an Wohnraum im Stadtteil Korntal, ohne zusätzliche Flächen im Außenbereich in Anspruch zu nehmen. Zusätzlich erfolgt eine Aufwertung des östlichen Stadteingangs.   Maßgebend für die Begrenzung des räumlichen Geltungsbereichs dieser Satzung ist der Abgrenzungsplan des Büros Project GmbH vom 06.02.2018. mehr...
Der Gemeinderat der Stadt Korntal-Münchingen hat am 21.05.2019 in öffentlicher Sitzung den Bebauungsplan und die Satzung über örtliche Bauvorschriften „Korntal-West“ in Korntal-Münchingen, Stadtteil Korntal, als Entwurf beschlossen und gleichzeitig dessen öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt. mehr...
Meldung vom 31.05.2019

Eichenprozessionsspinner wieder aktiv

Auch in diesem Jahr haben die Stadtgärtner bereits „Befallsherde“ im Stadtgebiet „ausgemacht“. Da die Schädlingsraupe allergieauslösende Härchen an die Umgebung abgibt, werden die städtischen Bäume „abgesperrt“ und auf die Gefahr hingewiesen. Im nächsten Schritt werden die Gespinste von einer Fachfirma entfernt. Wie der Name schon sagt, sind die Schädlinge auf Eichen spezialisiert und beschränkt. mehr...
Der Gemeinderat der Stadt Korntal-Münchingen hat am 23.05.2019 in öffentlicher Sitzung den Aufhebung des vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Rühle-Gelände“ in Korntal-Münchingen, Stadtteil Kallenberg, nach § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) i. V. m. § 4 Gemeindeordnung (GemO) und die örtlichen Bauvorschriften nach § 74 Landesbauordnung (LBO) als Satzung beschlossen.   Maßgebend sind der Abgrenzungsplan in der Fassung vom 06.12.2018 und die Begründung mit den örtlichen Bauvorschriften in der Fassung vom 06.12.2018.   Der räumliche Geltungsbereich für die Aufhebung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans und der Satzung über örtliche Bauvorschriften ergibt sich aus der abgedruckten Planskizze. mehr...

Weitere aktuelle Themen

Informationen zum Lärmaktionsplan