Arbeitsgruppe 4: Energie und Umwelt

Bürgerprojekt "Solar Korntal-Münchingen"

Solaranlage ein Jahr in Betrieb!

Seit einem Jahr speist die von der Agendagruppe "Energie und Umwelt" ins Leben gerufene Bürger-Photovoltaik-Anlage Strom in das öffentliche Netz ein. Die 56 an der Anlage beteiligten BürgerInnen dürfen sich freuen, dass es die Sonne im ersten Betriebsjahr gut gemeint hat. Mit über 23000 Kilowattstunden lag der Ertrag höher als erwartet. Diese Strommenge entspricht in etwa dem Jahresstromverbrauch von sechs Haushalten!

Das Besondere an diesem Strom ist natürlich die Tatsache, dass bei seiner Entstehung keine fossilen oder radioaktiven Brennstoffe notwendig sind. Allein die Helligkeit des Sonnenlichts ist der "Brennstoff" für den erzeugten Solar-Strom. Dementsprechend entstehen bei der Erzeugung dieses Stroms keine klimaschädlichen Abgase oder strahlenden Abfälle. Die Stromanlage trug im ersten Betriebsjahr dazu bei, dass etwa 16 Tonnen weniger klimaschädliche CO2 Gase in die Atmosphäre gelangten. Die 56 beteiligten BürgerInnen haben damit einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz geleistet.

Alle, die die Möglichkeit dazu haben, sollten ebenfalls erneuerbare Energien einsetzen und damit zum Klimaschutz beitragen. Unsere Gruppe berät Sie gerne bei allen Fragen auf dem Gebiet "Energie und Umwelt".

Informationen über die damalige Vorgehensweise (Finanzierung, Einlage der Gesellschafter, Laufzeit, Klimaschutz) finden Sie hier...

Weitere Informationen bei Th. Haufler, Korntal, Telefon 07 11 831 902 und D. Goll, Münchingen, Telefon 0 71 50 84 59.

Die Fotovoltaik-Anlage in Korntal, die 2003/2004 von der AG 4 verwirklicht wurde

Die Fotovoltaik-Anlage in Korntal, die 2003/2004 von der AG 4 verwirklicht wurde

 

 

 

 

Beispiel für eine Fotovoltaik-Anlage in Münchingen

Beispiel für eine Fotovoltaik-Anlage in Münchingen