Leistungen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vorkaufsrecht der Gemeinde - Negativzeugnis beantragen

Bei Übertragungen von Grundstücken hat die Gemeinde in bestimmten Fällen ein Vorkaufsrecht. Dies besteht beispielsweise bei

  • Grundstücken, für die der Bebauungsplan eine Nutzung für öffentliche Zwecke festlegt und
  • Grundstücken, die in einem förmlich festgelegten Sanierungsgebiet liegen.

Wollen Sie ein Grundstück erwerben, benötigen Sie ein Negativzeugnis, damit das Eigentum im Grundbuch umgeschrieben werden kann. Mit dem Negativzeugnis bestätigt die Gemeinde Ihnen, dass sie

  • kein Vorkaufsrecht für das Grundstück hat oder
  • dieses nicht ausübt.

Zuständige Stelle

die Gemeinde-/Stadtverwaltung, in deren Bezirk das Grundstück liegt

Fachbereich 2 Familie, Bildung und Soziales [Stadt Korntal-Münchingen]

Persönlicher Kontakt

Alexander Noak

Erster Beigeordneter

Telefon0711 8367-3800
Fax0711 8367-443900
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 304
Aufgaben

Ständiger allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters, Geschäftskreis Soziales und Verwaltung mit den Fachbereichen "Steuerung und Service", "Familie, Bildung und Soziales" und "Finanzen"

Michael Siegel

Fachbereichsleiter Familie Bildung und Soziales

Telefon0711-8367-3200
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 208
Aufgaben

Grundsatzaufgaben, Koordination Anschlussunterbringung und Flüchtlingsarbeit, Bürgerstiftung

Petra Berge

Sekretariat

Telefon0711 8367-3201
Fax0711 8367-443200
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 204
Aufgaben

Sekretariat Fachbereichsleitung, Schülerbeförderung, Vereinsförderung

Jörg Henschke

Stellvertr. Fachbereichsleiter, Sachgebietsleiter Familie, Senioren und Soziales

Telefon0711 8367-3210
Fax0711 8367-443210
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 003
Aufgaben

Kindertageseinrichtungen, Kernzeit- und Hortbetreuung, Soziale Leistungen, Geschäftsführung KM Sozialstation gGmbH, Standesbeamter

Michaela Buchholz

Sachgebietsleiterin

Bildung Sport Kultur

Telefon0711 8367-3220
Fax0711 8367-443500
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 210
Aufgaben

Schulen, Sport, Kultur, Vereinsangelegenheiten, Sporthallen/Sportanlagen

Tanja Carta
Telefon0711 8367-3211
Fax0711 8367-443210
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 002
Aufgaben

Kindergärten (Verwaltung), Elternbeiträge für Krippen-, Kita-, Kernzeit- und Hortbetreuung

Ilse Jonker-Gommel
Telefon0711 8367-3323
Fax0711 8367-443210
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 001
Aufgaben

Stadtkämmerei

Marcus Koestler
Telefon0711 8367-3213
Fax0711 8367-443213
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 201
Aufgaben

Allgemeiner sozialer Dienst, Pflegestützpunkt, Bürgerschaftliches Engagement, Bürgertreffeinrichtungen, Seniorenarbeit, Altenhilfe, Bürgerbus

Heike Hellinger
Telefon0711 8367-3221
Fax0711 8367-443200
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 211
Aufgaben

Vereinsförderung/Zuschüsse, Vermietung von Veranstaltungshallen/ -räumen (außer Stadthalle), Schulen

Matthias Rees

Sachgebietsleiter Jugend und Integration

Telefon0711 8367-3230
Fax0711 8367-443210
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 009
Aufgaben

Jugendarbeit, Jugendhäuser, Jugendgemeinderat, Schulsozialarbeit, Ferienmaßnahmen, Flüchtlingsbetreuung

Lisa Porsche

Flüchtlingskoordinatorin

Telefon0711 8367-3232
Fax0711 8367-443210
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 008
Aufgaben

Flüchtlingskoordination, Integrationsmanagerin

Sabine Poeppel
Telefon0711 8367-3230
Fax0711 8367-443200
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 208
Aufgaben

Flüchtlingsbetreuung Korntal, Integrationsmanagerin

Monica Quilitz
Aufgaben

Flüchtlingsbetreuung Münchingen, Integrationsmanagerin

Stefanie Burkhardt

Pädagogische Fachberatung

Telefon0711 8367-3214
Gebäude Rathaus Korntal
Raum 207

Leistungsdetails

Voraussetzungen

keine

Verfahrensablauf

Die Verkäufer- oder die Käuferseite muss der Gemeinde den Inhalt des Kaufvertrags mitteilen. In den meisten Fällen übernimmt dies der beurkundende Notar oder die beurkundende Notarin.

Er oder sie beantragt schriftlich die Ausstellung des Negativzeugnisses bei der Gemeinde, in der das Grundstück liegt.

Erforderliche Unterlagen

keine

Kosten

Die Höhe der Gebühren für ein Negativzeugnis richtet sich nach der kommunalen Gebührensatzung. Erkundigen Sie sich bei der zuständigen Stelle.

Bearbeitungsdauer

Will die Gemeinde ihr Vorkaufsrecht ausüben, muss sie dies den Beteiligten und dem Notar bzw. der Notarin schriftlich innerhalb von zwei Monaten mitteilen.

Formulare und Onlinedienste

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Wirtschaftsministerium hat dessen ausführliche Fassung am 05.11.2019 freigegeben.