Wann erhalte ich eine Mahnung?

Am 7. Tag nach Ablauf der Leihfrist fallen in der Stadtbücherei Korntal-Münchingen Versäumnisgebühren an.
 
 
Zur Veranschaulichung nachfolgend zwei Beispiele:
 
1. Frau Müller leiht sich am Montag, 3. März eine CD, eine Zeitschrift und ein Spiel aus.
Das Rückgabedatum (Fristende) für diese Medien ist somit Montag, 17. März.
Nun kann sie an diesem Tag aber nicht kommen.
Bringt Frau Müller bis einschließlich Samstag, 22. März die Medien in die Bücherei vorbei oder verlängert sie diese (telefonisch, per E-Mail oder online) bis Sonntag, 23. März, so sind keine Gebühren fällig (Kulanztage).
Kommt oder meldet sich Frau Müller allerdings erst am Montag, 24. März, so sind Versäumnisgebühren und ggf. Portokosten angefallen.
  
2. Herr Maier hat sich am Freitag, 2. Mai ein Buch ausgeliehen. Vier Wochen später endet die Leihfrist, also am Freitag, 30. Mai. Weil er am Dienstag, 3. Juni das Buch zurückbringt, also innerhalb der Kulanzzeit, bezahlt er keine Gebühren. Wäre er erst am Freitag, 6. Juni gekommen, so wäre sein Konto mit € 0,80 Versäumnis- und ggf. € 0,58 Portogebühren belastet worden.
 
 
Merke: Wenn die Leihrist überzogen wird und die Kulanztage genutzt werden, dann nach dem Rückgabedatum nicht bis zu dem Wochentag, an dem das Medium ausgeliehen wurde, warten!
Also: wenn etwas an einem Dienstag entliehen wurde, dann spätestens am Montag nach dem Fristende zurück bringen oder verlängern lassen, sonst fallen Gebühren an.
Dies gilt für alle Medienarten.
 
Wissen Sie bereits bei der Ausleihe, dass Sie um den Rückgabetag im Urlaub oder verhindert sein werden, so sprechen Sie uns bitte an. 

Bitte nennen Sie immer alle Lesekonten (z.B. auch von Kindern, Partnern), auf denen die Medien verlängert werden sollen.